Einrichten leicht gemacht: Was bieten Babyzimmer Komplett Sets?

Endlich ist es soweit: das Baby ist unterwegs! Mit der Freude über die Schwangerschaft machen sich viele Eltern direkt Gedanken über die Einrichtung des Babyzimmers. Wie soll es gestaltet werden, damit sich das Baby wohlfühlt und worauf ist zu achten, um die Sicherheit zu gewährleisten? Eine Erleichterung bei der Anschaffung der Grundausstattung stellen sogenannte Babyzimmer Komplett Sets dar. Was diese bieten und worauf Sie dennoch achten sollten, möchten wir Ihnen hier erläutern.

Die Grundausstattung für Babyzimmer

BÄR BRAUN Baby KomplettzimmerBei der Einrichtung des Babyzimmers reicht es aus, sich zunächst nur auf das Wesentliche, also die Grundausstattung, zu konzentrieren. Hierzu zählen eine Wickelkommode, ein Babybett sowie ausreichend Stauraum – denn Wickelutensilien, Strampelanzüge, Spielzeug und Co. möchten gut sortiert aufbewahrt werden. Ein großer Kleiderschrank oder Sitzgelegenheiten sind in den ersten Monaten noch nicht zwingend erforderlich.

Eines der wichtigsten Möbelstücke stellt das Babybett dar, in dem die meisten Babys nach ca. 6 Monaten schlafen. In einem Babyzimmer Komplett Set kommt dieses zusammen mit einer Wickelkommode daher, welche ebenso wichtig ist wie das Bett. Achten Sie darauf, dass das Babybett höhenverstellbar und mit Gitterstäben ausgestattet ist, damit Ihr Kind nicht herausfallen kann und Sie das Bett später verstellen können. Die Gitterstäbe bieten zudem den Vorteil, dass sich Ihr Baby im Laufe der Zeit an ihnen hochziehen und somit das Stehen üben kann.

Die Wickelkommode bietet im Gegensatz zum Wickeltisch oder Wickelbrett noch zusätzlichen Stauraum für Windeln, Feuchttücher, Handtücher und Strampler. Sie ist somit nicht nur platzsparend, sondern Sie haben beim Wickeln auch immer alles griffbereit zur Hand. Achten Sie darauf, die Kommode in der richtigen Höhe auszuwählen, damit Sie Ihren Rücken schonen und sich nicht Bücken oder Strecken müssen. Zudem sollte die Wickelauflage gut gepolstert und abwaschbar sein – denn Ihr Baby soll es bequem und sauber haben.

Ein zusätzliches Regal dient der Unterbringung von Spielzeug, Kinderbüchern und weiterer Kleidung. Damit dieses ordentlicher aussieht, können Sie dekorative Kisten verwenden, in denen Sie alles sauber verstauen können. Befestigen Sie das Regal an der Wand, damit sich Ihr Nachwuchs auch hieran ohne Bedenken hochziehen kann.

Unsere Babyzimmer Komplett Sets

Bei uns können Sie zwischen neutralen und stereotypischen Babyzimmer Komplett Sets wählen. Alle Babyzimmer im Set werden mit einem Babybett inkl. passender Matratze, einem Kissen, einer Bettdecke sowie dazugehöriger Bettwäsche geliefert. Ein Bettnestchen als Kopfschutz sowie ein Betthimmel mit Schleife runden unser Babybett ab. Ebenfalls im Set enthalten sind eine Wickelkommode mit 3 Schubladen und einem abnehmbaren Wickelaufsatz sowie eine zusätzliche Tasche, die am Bett befestigt werden kann.

PRINZESSIN Komplett BabyzimmerUnser Komplettset mit Bärenmotiv zählt zu den neutralen Varianten und überzeugt durch helles Holz aus nachhaltiger europäischer Forstwirtschaft kombiniert mit einem freundlichen Cremeton (siehe Bild 1). Das niedliche Bärenmotiv passt sowohl in Mädchen- als auch in Jungenzimmer und der Lattenrost lässt sich in drei Höhen positionieren, sodass das Bett parallel zu der Größe Ihres Kindes mitwächst. Drei Gitterstäbe lassen sich herausnehmen, damit Ihr Kind später durchschlüpfen kann.

Speziell für Mädchen bietet sich unser Prinzessinnen Komplett-Babyzimmer an (Bild 2). Es besticht durch die typischen Mädchenfarben Rosa und Weiß und wird durch eine dekorative Krone geschmückt. Auch auf der Bettwäsche befindet sich eine hochwertig gestickte Krone – so kann Ihre kleine Prinzessin königlich schlafen.

Sicherheit ist das A und O im Babyzimmer

Neben den Gitterstäben am Babybett, sollten Sie auch großen Wert auf das Material legen. Da Kleinkinder Vieles mit ihrem Mund erkunden, ist Holz unbedenklicher als Plastik, denn in diesem befinden sich keine Weichmacher. Es muss jedoch gut behandelt sein, sodass keine Splitter entstehen können. Auch eine kinderfreundliche Lackierung, die nach der EU Norm ausgezeichnet sein sollte, stellt sicher, dass ihr Kind beim Anlecken keine schädlichen Substanzen aufnimmt.

Weil Ihr Baby mit der Zeit immer agiler wird, sollte bei der Wickelkommode ein ausreichend hoher Seitenschutz vorhanden sein. Dieser verhindert, dass Ihr Baby beim Drehen von der Kommode purzelt.

Nach oben