Glück im Doppelpack: Komfortable Kinderwagen für Zwillinge

Dass Zwillinge geboren werden, ist in Deutschland keine Seltenheit. Die Statistiken weisen aus, dass auf tausend festgestellte Schwangerschaften durchschnittlich 15 Zwillingsschwangerschaften entfallen. Falls Sie dazu gehören und Eltern von Zwillingen werden, sollten Sie einen Blick auf die Zwillingskinderwagen werfen.

Kinderwagen für Zwillinge werden üblicherweise auch als Geschwisterkinderwagen oder kurz Geschwisterwagen bezeichnet. Der Grund dafür ist, dass darin nicht nur Zwillinge befördert werden können. Sie können diese Kinderwagen auch für den Transport von Kleinkindern verwenden, die kurz nacheinander geboren wurden. Verfügbar sind diese Doppelkinderwagen sowohl als Liegewagen mit Wanne als auch als praktischer Buggy.

Welche Vorteile haben Buggys als Kinderwaagen für Zwillinge?

Kinderwagen-ZwillingeDer Buggy gehört zu den Kinderwagen, die besonders leicht und wendig sind. Sowohl der Buggy für ein Kind als auch der Zwillingsbuggy verfügen über Mechanismen, mit denen Sie diese schnell und einfach zusammenklappen und Platz sparend im Auto verstauen können. Sechs Rollenpaare sorgen für ein leichtes Handling und sparen Ihnen durch ihre Leichtgängigkeit Kraft beim Schieben. Modelle mit drei Griffen sind als Geschwisterwagen besonders beliebt, weil Papa und Mama gemeinsam schieben können.

Jedes Kind genießt einen individuellen Komfort

Im Gegensatz zum Liegewagen, wo sich Ihre Kinder den Platz in einer großen Wanne teilen müssen, besitzen die Zwillingsbuggys getrennte Sitze für beide Kinder. Auch die Fußsäcke, die Griffleiste, die Sicherheitsgurte und Fußleisten sind bei den Buggys für Zwillinge voneinander unabhängig. Rangeleien unter den Geschwistern können Sie damit zielgerichtet vermeiden. Die Geschwisterbuggys besitzen außerdem zwei getrennte Planen, die individuelle Einstellungen für jedes Kind ermöglichen, was für die Neigung der Rückenlehne bei den meisten Modellen ebenfalls gilt.

Welche Versionen der Geschwisterwagen werden bevorzugt?

Als Kinderwagen für Zwillinge werden von den meisten Eltern die Modelle gewählt, bei denen die Kinder nebeneinander sitzen. Sie ermöglichen es Ihren Kindern, während der Fahrt miteinander zu interagieren. Das ist bei den Doppelkinderwagen, in denen die Kinder hintereinander sitzen, nicht möglich. Die Interaktionen der Geschwister fördert deren frühe Entwicklung, weshalb Sie die Zwillingswagen mit nebeneinander befindlichen Sitzen bevorzugt auswählen sollten. Apropos frühkindliche Entwicklung: Ein ideales Spielzeug für Zwillinge sind übrigens die Trihorse Wurfspiele und Trihorse Kugelbahnen. Sie weisen so viele bewegliche Elemente auf, dass es kaum zu Streitigkeiten unter Geschwistern kommen dürfte.

Was benötigen Sie außer dem Kinderwagen für Zwillinge noch?

Für Einzelkinder werden häufig Kinderhochstühle mit Klappmechanik gekauft. Für Zwillinge bieten sich eher die Kinderhochstühle mit Steckmechanik an. Aus einem der integrierten Spieltische und beiden Stuhlaufsetzen können Sie außerhalb der Essenszeiten schnell eine Sitzgruppe zum Spielen aus den beiden Kinderhochstühlen machen. Möchten Sie als Eltern Ihre Zwillinge zeitgleich versorgen, wäre der Kauf einer Wickelkommode mit schrankbreitem Wickelaufsatz sinnvoll. Kinderautositze gibt es bisher nicht als Geschwistermodell. Wenn Sie hier günstig davonkommen wollen, sind Kindersitze eine gute Wahl, die von 9 bis 36 Kilogramm Körpergewicht durch einen Aufbau nach dem Bausteinprinzip „mitwachsen“ können.

Nach oben